117280603_2561291110851432_6662774122099

Die Kunst der Weinbereitung

 

Das Terroir als Grundlage für ausgezeichneten Wein

Damit wir das Beste, was die Natur zu bieten hat, optimal nutzen und weiter verfeinern können, spiegelt der Wein exakt die Gegebenheiten des Terroirs wider. Die geernteten und sortierten Trauben werden dann je nach Rebsorte in speziellen, getrennten Behältern vinifiziert. Anschließend erfolgt die Assemblage (Zusammenstellung der Cuvée) − eine Kunst, die nur erfahrenen Händen anvertraut wird.

Jeder Wein bringt sein Potenzial zum Ausdruck, auf seine ganz eigene Art und Weise und in seinem eigenen Tempo. Wir von Grand Français legen großen Wert darauf, dass jeder Jahrgang seinen eigenen Charakter entfalten kann ... 

Die Weinbereitung

Die Gärung ohne Zugabe von Hefe erfolgt nach etwa 15 Tagen, anschließend wird der Wein im Château in Flaschen abgefüllt. So erfolgt die Weinbereitung nach ökologischen und traditionellen Anbaumethoden.

Um die ihre Charakteristika besser zum Ausdruck zu bringen, wird jede Cuvée des Château Grand Français nach verschiedenen Methoden ausgebaut: die Grande Cuvée im Eichenfass, die Cuvée N° im Tonkrug und die Héritage im Edelstahltank.

 

Alkoholmissbrauch ist gefährlich für Ihre Gesundheit. In Maßen konsumieren.

Château Grand Français

8, Boissier

33230 Les-Eglisottes-et-Chalaures

contact@grand-français.com

Tel: +33 6 15 91 47 95